Ausbildungsinitiative_2016_Titelbild

Ausbildungsinitiative

Informationen für Jugendliche und Eltern

Mit rund 130 verschiedenen Ausbildungsberufen bietet das Handwerk für Jugendliche zahlreiche berufliche Perspektiven. Ob technisch anspruchsvoll, kreativ, kommunikativ oder hilfreich - im Handwerk sind Auszubildende von Anfang an direkt in den Produktionsprozess mit eingebunden, lernen in der Praxis und profitieren von flachen Hierarchien und kurzen Wegen. Die Karrierechancen sind bestens, denn freie Ausbildungsstellen gibt es über alle Berufe hinweg.

Jetzt informieren!

Ausbildungsberufe im Handwerk

Von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zimmerer, rund 130 verschiedene Ausbildungsberufe zählen zum Handwerk. Die wichtigsten Kategorien haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengefasst:

die erbauliche Seite

 die energievolle und umweltbewusste Seite

 die hilfreiche Seite

 die mobile Seite

 die metallische Seite

 die genussvolle Seite

Karrierechancen im Handwerk

"Kein Abschluss ohne Anschluss" lautet ein zentrales Motto im Handwerk. Wer seine Ausbildung mit dem Gesellenbrief erfolgreich abgeschlossen hat, dem stehen eine Reihe an beruflichen Möglichkeiten offen.

Karrierebaum

Ausbildungsdauer und -vergütung

Die Dauer einer Ausbildung in einem Handwerksberuf beläuft sich in der Regel auf 3 Jahre, in einigen Berufen auf 3,5 Jahre. Wer eine entsprechende berufliche Vorbildung oder einen höheren Schulabschluss (Abitur oder Fachhochschulreife) mitbringt, hat die Möglichkeit eine verkürzte Ausbildung zu absolvieren.

Die Vergütung der einzelnen Ausbildungsberufe richtet sich nach dem aktuellen Tarif der jeweiligen Branche. Sollten Sie Fragen zum Thema haben, wenden Sie sich gerne an unsere Ausbildungsberater unter  0931 30908-33 33.

Weitere Informationen zur Ausbildung im Handwerk

Unsere Tipps:

Kontakt zu den Handwerksbetrieben in der Nachbarschaft suchen oder die Angebote der regionalen Innungen und Berufsfachverbände nutzen.
  Innungsverzeichnis der Handwerkskammer für Unterfranken

 Die Ausbildungsberater der Handwerkskammer für Unterfranken informieren gerne über die Berufsausbildungen und Karrieremöglichkeiten im Handwerk.
 Kontakt Ausbildungsberatung

Umfassende Informationen bei Fragen rund um die Ausbildung im Handwerk bietet die:

  Informationsplattform handwerk.de

Wo gibt es Praktikums- und Ausbildungsplätze?

Um nach freien Praktikums- und Lehrstellen zu suchen, bieten die Handwerkskammer für Unterfranken verschiedene Möglichkeiten:

 Lehrstellen- und Praktikumsplatzbörse

 Kostenlose App Lehrstellenradar



Beratungsangebote:

 Passgenaue Besetzung von Ausbildungsstellen

 Ausbildungsberatung

 Ausbildungsakquise

Gesichter der Ausbildungsinitiative 2016

Diese Junghandwerker unterstützen die Informationskampagne der Handwerkskammer - lesen Sie hier ihre Erfolgsgeschichten:

Beton- und Stahlbetonbauer Julian Klier

Orthopädietechnik-Mechaniker Frederik Laupheimer

Konditoreifachverkäuferin Milena Handkowski

Kraftfahrzeugmechatroniker Dorian Anton

Kontakt

Bei Fragen zur Ausbildung im Handwerk wenden Sie sich gerne an unser Team der Ausbildungsberatung:

 0931 30908-33 33
 ausbildungsberatung@hwk-ufr.de