CAD-Fachkraft Module 2 + 3

CAD-Fachkraft (HWK)

CAD-Fachkräfte werden in vielen technischen Berufszweigen benötigt und sind sehr gefragt. Gesellen oder Facharbeiter mit einer technischen Ausbildung können durch die staatlich anerkannte Aufstiegsqualifikation CAD-Fachkraft (HWK) ihr Fachwissen und somit auch ihre beruflichen Einsatzmöglichkeiten erweitern.

Was genau machen CAD-Fachkräfte?

CAD-Fachkräfte arbeiten häufig mit Ingenieuren zusammen und konzeptionieren mit ihnen Entwürfe von Maschinen, Werkzeugen und Vorrichtungen. So können mittels CAD-Systemen Vorgaben für Konstruktionen in Zeichnungen und Pläne umgewandelt und auf dem Computer dargestellt werden. Neben Konstruktionen und Entwürfen gehören auch technische Dokumentationen zu ihren Aufgaben. Außerdem können CAD-Fachkräfte als Administratoren von CADSystemen arbeiten.
 

Was lerne ich im Kurs?

Im Kurs CAD-Fachkraft werden die Teilnehmer mit den modernsten computergestützten Werkzeugen für die Digitalisierung, das rechnergestützte Zeichnen und die Konstruktion von Elementen und Baugruppen der Metallbranche vertraut gemacht. Nach Abschluss der Fortbildung beherrschen sie die Normen technischer Zeichnungen, kennen die Komponenten moderner CAD-Softwareprodukte, beherrschen die Bedienung eines marktführenden CAD-Softwareproduktes und sind in der Lage, komplexe Aufgabenstellungen aus den jeweiligen Bereichen zu bearbeiten.

Lernformen

Teilzeit

Wenn Sie eine feste Lernstruktur benötigen und sich berufsbegleitend weiterbilden möchten, können wir Ihnen unsere Teilzeit-Lernform empfehlen.

  • Sie haben eine feste Lernstruktur, Anleitung und persönliche Betreuung durch den Dozenten
  • Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch mit anderen Kursteilnehmern
  • Sie können mit anderen Kursteilnehmern eine Lerngruppe bilden
  • Sie können sich neben Ihrem Beruf weiterbilden

Teilzeit-Kurse finden bei uns in der Regel an Samstagen (08:30 Uhr bis 15:45 Uhr) oder an zwei Werktagen (Mo.-Fr.) abends im Bildungszentrum Aschaffenburg statt.

 

Anmeldung

CAD-Fachkraft (HWK) Modul 1

 Das Modul 1 kann einzeln gebucht werden. Nach bestandener Prüfung erhalten die Absolventen eine Teilnahmebescheinigung.
 

CAD-Fachkraft (HWK) Module 2 + 3

 Die erfolgreich abgelegte Prüfung in allen drei Modulen, führt zum anerkannten Abschluss „CAD-Fachkraft (HWK)“.
 

Ihre Ansprechpartnerin  

Sandra Henkel

Tel. 06021 4904-5143
Fax 06021 4904-5643
s.henkel--at--hwk-ufr.de

Ihre Vorteile

Werden Sie zum gefragten Spezialisten in technischen Berufszweigen!
empics - Fotolia
Werden Sie zum gefragten Spezialisten in technischen Berufszweigen!

 Sie erhalten eine Qualifikation mit staatlich anerkanntem Abschluss

 Sie arbeiten zukunftorientiert mit innovativer CAD-Technik

 Sie verbessern Ihre Karrierechancen und sichern Ihre Zukunft

 Sie können Planänderungen kurzfristig umsetzen und Prozesse optimieren

 Sie können Zeichnungsdaten per E-Mail oder Cloud austauschen

Inhalte
 

Modul 1
Grundlagen von 3D-Konstruktionen und 2D-Zeichnungen

  • Skizzen und Profi lerstellung
  • Arbeitsebenen
  • 2D-Abhängigkeiten (Bedingungen und Bemaßungen)
  • Erstellen von 3D-Bauteilen (Volumenmodellierung)
  • 3D-Features (z.B. Extrusion, Rotation, Rundungen, Bohrungen, Wandstärke)
  • Erstellen von 3D-Baugruppen
  • 3D-Abhängigkeiten
  • 3D-Normteilebibliothek
  • Erzeugen von Zeichnungsableitungen (2D-Zeichnungen)
  • Koordinatensysteme
  • Zeichen- und Editierbefehle
  • Bemaßung
  • Beschriftung
  • Schnittdarstellungen

Prüfung Modul 1: CAD-Grundlagen und Erstellen von normgerechten Zeichnungen
 

Modul 2
Erstellen von komplexen 3D-Konstruktionen und 2D-Zeichnungen

  • Erstellen komplexer 3D-Bauteile
  • Erstellen aufwendiger 3D-Baugruppen
  • Animation von 3D-Baugruppen
  • 3D- und 2D-Stückliste
  • Erzeugen von aufwändigen Zeichnungsableitungen (2D-Zeichnungen)
  • Maßstabgerechte Zeichnungsausgabe
  • Import, Export von Daten
  • Systemgrundeinstellungen
  • Vorlagen und Layouts
  • Fehlersuche
  • Systemanpassung

Prüfung Modul 2: Erstellen von branchenspezifischen Konstruktionen
 

Modul 3
Dokumentation und Präsentation von Konstruktionen

  • Datenaustausch
  • Teileverwendungsnachweis
  • Kinematische Analyse
  • Kollisionsanalyse
  • Handbucherstellung
  • Fotorealistische Darstellung von 3D-Modellen
  • Visualisierung
  • 3D-Präsentation
  • Zeichnungsableitung und Druckausgabe
  • Animation und Cliperstellung

Prüfung Modul 3: Dokumentation und Präsentation von Konstruktionen

Förderung

Bildungsprämie

Mit der Bildungsprämie unterstützt die Bundesregierung Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten.

Weitere Infos gibt es über die kostenlose Hotline  0800 26 23 000 oder unter  www.bildungspraemie.info

Voraussetzungen

Zur Teilnahme an der Weiterbildung zur CAD-Fachkraft (HWK) muss eine erfolgreich abgelegte Gesellen- oder Abschlussprüfung in einem einschlägigen, anerkannten Ausbildungsberuf vorliegen. 
Abweichend hiervon kann auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die eine Zulassung rechtfertigen.

Prüfung und Abschluss

Nach bestandener Prüfung im Modul 1 erhalten die Absolventen eine Teilnahmebescheinigung. Die erfolgreich abgelegte Prüfung in allen drei Modulen, führt zum anerkannten Abschluss „CAD-Fachkraft (HWK)“. Es wird ein Zeugnis mit Urkunde ausgehändigt, das zum Führen des Titels „CAD-Fachkraft (HWK)“ berechtigt.

Allgemeine Informationen

Attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten am Bayerischen Untermain

Das Bildungszentrum Aschaffenburg ist eine Bildungsstätte der Handwerkskammer für Unterfranken. Als Zentrum für Maschinenbau, Werkzeugbau, Vorrichtungsbau und Zerspanungsmechanik bereiten wir Sie in Theorie und Praxis optimal auf die Arbeit in metallverarbeitenden Handwerks-, Industriebetrieben und anderen technischen Branchen vor. Neben der Meisterschule Feinwerkmechaniker/in, der Meisterschule Friseur/in und der klassischen überbetrieblichen Ausbildung (ÜLU) bieten wir verschiedene betriebswirtschaftliche, kaufmännische und technische Weiterbildungen an.

Aschaffenburg liegt zentral, verfügt über eine gute Verkehrsanbindung, bietet günstige Unterbringungsmöglichkeiten und niedrige Lebenshaltungskosten.

Bischoff Sandra
Hasenhägweg 67
63741 Aschaffenburg
Tel. 06021 4904-5143
Fax 06021 4904-5643
s.henkel--at--hwk-ufr.de