G-MF/07 Gestalten, Formen und Beschichten eines Objektes mit werkstattgebundenen/stationären Arbeits- und Lackierverfahren

Inhalte

Planen von Kundenaufträgen

  • Kundenauftrag erfassen
  • Qualitätsanforderungen festlegen
  • Fachinformationen beschaffen
  • Farb-, Form- und Gestaltungsvorschläge von Hand und mit des PC entwerfen und auswählen
  • Arbeitsschritte und zeitlichen Ablauf unter Berücksichtigung funktionaler und handwerklicher Gesichtspunkte planen
  • Werk-, Beschichtungs- und Hilfsstoffe sowie Bauteile auswählen

Bearbeiten von Kundenaufträgen

  • Farb, Form- und Gestaltungsentwurf unter Beachtung der durch die stationären Arbeits- und Lackierverfahren bedingten, festgelegten Arbeitsschritte und des geplanten zeitlichen Arbeitsablaufs selbständig ausführen, insbesondere:
    - Prüfen, Bewerten und Vorbereiten von Untergründen
    - Schutzmaßnahmen für nicht zu bearbeitende Flächen und Bauteile ausführen
    - Untergründe sowie Bauteile prüfen, beurteilen, entschichten und reinigen
    - Grundierungen für Schutz- und Festigungsmaßnahmen auftragen, Unebenheiten ausgleichen
    - Herstellen, Bearbeiten, Behandeln und Gestalten von Oberflächen
    - Werk-, Beschichtungs- und Hilfsstoffe auswählen, bereitstellen und verarbeiten
    - Werkzeuge, Geräte, Maschinen und Anlagen bereitstellen, einrichten, bedienen und in Stand halten
    - Oberflächen in unterschiedlichen Arbeitstechniken und mit verschiedenen Arbeitsverfahren formen und rückformen
    - Demontage und Montage von Objekten und Bauteilen
    - Serienfarbtöne mit stationären Mischanlagen mischen, nachmischen und nuancieren
    - Oberflächen unter Anwendung VOC-konformer Lacke und kabinengebundeber Lackierverfahren in unterschiedlichen Techniken gestalten und beschichten, insbesondere unter Einsatz VOC-konformer wasserbasierte Lacksysteme
    - Dämm- und Dichtstoffe verarbeiten
    - Klebearbeiten, insbesondere Montage- und Konstruktionsklebstoffen, ausführen

Kontrolle und Dokumentation von Kundenaufträgen

  • Arbeitsausführung gemäß definierten Qualitätskriterien kontrollieren, bewerten und dokumentieren
  • Arbeitsergebnisse vorstellen

Weitere Infos

 Offizieller Unterweisungsplan des HPI Hannover

Bischoff Sandra
Hasenhägweg 67
63741 Aschaffenburg
Tel. 06021 4904-5143
Fax 06021 4904-5643
s.henkel--at--hwk-ufr.de