IH2/03 Gerätetechnik Wasser

Inhalte

Instandhalten versorgungstechnischer Anlagen und Systeme

  • Komponenten versorgungs- und entsorgungstechnischer Anlagen und Systeme inspizieren und auf Funktion prüfen, insbesondere
    - Verbindungen auf Sicherheit und Dichtigkeit
    - Bauteile auf mechanische Beschädigung und Verschleiß
    - Bewegungsfunktionen von Bauteilen
    - elektrische Leiter auf Isolationsbeschädigung
    - Fehler und Störungen protokollieren, die Möglichkeit ihrer Beseitigung beurteilen sowie die Instandsetzung einleiten
    - Einstellwerte von Mess-, Steuerungs-, Regelungsgeräten
    - Armaturen, Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Sicherheitseinrichtungen sowie Förder- und Versorgungseinrichtungen im Betriebs- und Ruhezustand prüfen und Ergebnisse dokumentieren und Instandhaltung ausführen
  • Anlagen und Systeme nach Wartungsplänen warten, Vorgaben der Hersteller beachten, Wartungsprotokolle erstellen, Anlagenteile reinigen

Montieren und Demontieren von versorgungstechnischen Anlagen und Systemen

  • Befestigungsarten nach den Erfordernissen und Beanspruchung auswählen
  • Bauteile für den Einbau (Auswechselung) auf Sauberkeit und Zustand sichtprüfen
  • Geräte, Armaturen und Einrichtungsgegenstände unter Beachtung der geltenden Normen und technischen Regeln,
    der Energieeinsparung sowie hygienischer und funktionaler Gesichtspunkte montieren, anschließen, in Betrieb nehmen und demontieren

Weitere Infos

 Offizieller Unterweisungsplan des HPI Hannover

Bischoff Sandra
Hasenhägweg 67
63741 Aschaffenburg
Tel. 06021 4904-5143
Fax 06021 4904-5643
s.henkel--at--hwk-ufr.de